In unserer Schule hat Feiern eine lange Tradition. Feiern hat neben Arbeit Gespräch und - man staune- Spiel ihren gleichberechtigten Platz im Schulalltag. Feiern meint aber mehr als nur Party: Feiern meint, mit anderen etwas vorzubereiten, es darzubieten und sich gemeinsam an Ergebnissen freuen.
Es gibt viele große und kleine Feste: Sommerfest, St. Martin, Schulkarnevalssitzung (immer der letzte Freitag und Samstag vor Karneval), Weiberfastnacht in der Schule und die Teilnahme am Veedelszug.
Etwas ganz besonderes sind unsere Schulfeiern. Einmal im Monat wird diese abwechselnd von einem Team, also zwei Stammgruppen ausgerichtet. Außerdem gibt es noch Klassenfahrten, Geburtstagsfeiern und 2-3 Kinder-Elternfeste pro Schuljahr.

Wird bei so viel Feiern eigentlich noch gelernt?

Feiern müssen vorbereitet und durchgeführt werden. Jedes Kind kann sich hier mit seinen Fähigkeiten einbringen, z.B. im Kulissenbau, beim Dichten, bei der Planung, der musikalischen Untermalung oder bei der Kostümgestaltung.
Nach Möglichkeit versuchen wir alle Kinder auf die Bühne zu bringen, damit sie eine gewisse Bühnenerfahrung gewinnen und Selbstsicherheit entwickeln. Vorbereitung und Durchführung von Feiern haben einen hohen Motivationscharakter.
Bei einer Feier haben die Kinder die Möglichkeit, vor großem Publikum aufzutreten und erhalten für ihre Bemühungen besondere Bestätigung. Welche Überwindung und welchen Mut viele Kinder aufbringen, kann man bei den Schulsitzungen gut beobachten. Mit welcher Anspannung sie in den Saal einmarschieren und vielleicht 300 Erwachsenen gegenüberstehen und mit welch strahlenden Gesichtern sie von der Bühne kommen, stolz und glücklich.
Feiern und Feste tragen zu einem lebendigen Schulleben bei und stärken das Gemeinschaftsgefühl. Feiern hat bei uns auch noch andere Aspekte.
Beim Weihnachtsbasar und bei anderen großen Festen wird vom Förderverein das Geld verdient, das wir für notwendige Dinge brauchen. Zum Beispiel Bücher für die Bücherei, Pflege und Erhalt des Außengeländes, Freiarbeitsmaterial, Spiele für die Freizeit, für die Zirkus AG usw.
Abgesehen von allen Begründungsversuchen: Feiern macht einfach Spaß. Deshalb richten wir etwa alle zwei Jahre ein Erwachsenenfest aus. Das Programm hierzu wird von Eltern und Mitarbeitern gestaltet.
Auch dieser Erlös kommt natürlich unserem Förderverein zugute.

Feiern ist wie das Salz in der Suppe. Schule ohne Feiern wäre langweilig!