Liebe Eltern, liebe Kinder, liebe Freunde der Rosenmaarschule,

         anbei ein paar Infos zu unserer

Theaterwoche vom 3.Juli bis 7.Juli 2018

                 (In Zusammenarbeit mit dem Kölner Spielecircus).

Vom 03.Juli bis zum 7.Juli findet in der Schule eine schöne Woche

(Theaterwoche „Jim Knopf“) in Zusammenarbeit mit dem Kölner Spielecircus statt.

Am Montag 02.Juli ist die Schule geschlossen. An diesem Tag werden alle Mitarbeiter/innen an einer Fortbildung zum Thema teilnehmen.

Ab Dienstag werden die Kinder 4 Tage lang das Theaterleben kennenlernen und die verschiedensten Fertigkeiten erlernen. Es gibt jeden Tag verschiedene Workshops.

Geleitet werden Fortbildung und die Workshops von Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern des Kölner Spielecircus und den Kolleginnen und Kollegen der Rosenmaarschule.

Die Workshops sind am Vormittag. Nachmittags soll es verschiedenste offene Angebote geben: Basteln, Schminken, Bauspielplatz, Teestube, Bücherei, Werkraum, Aktionen in den Klassen, etc. Auf den Schulhof soll ein „Mensch ärger dich nicht“ Spiel gemalt werden.

Tagsüber soll für die Kinder ein Theatercafe eingerichtet werden. Uschi und Barbara M. sind die Ansprechpartner.

Die Betreuungszeiten für die Kinder bleiben in der Woche wie immer:

Frühdienst ab    7.30 Uhr
Gemeinsamer Anfang in den Stammgruppen 8.00 Uhr
Mittagessen wie immer

Betreuung bis 16.30 Uhr
Freitag  bis 16.00 Uhr

Am Freitag 06.Juli ist die Generalprobe.

Für Kinder der Stammgruppen 9-16 vormittags.

Für Kinder der Stammgruppen 1-8 ab Mittags.

Am Samstag finden dann die Theatervorstellungen der Kinder in einem großen Zirkuszelt auf dem Gelände der Schule statt.

Es wird 4 Veranstaltungen geben. Auch hier die Aufteilung der Stammgruppen:

9-16 = Vormittag/Mittag ( 9.30/11.30 Uhr)

1-8   = Mittag/Nachmittag ( 14.00/16.00 Uhr)

Die genauen Zeiten können wir euch leider erst in der Theaterwoche mitteilen wenn die Aufteilung der Kinder gemacht ist. Nehmt euch also bitte an diesem Schulfestsamstag Zeit.

Im Eichenwäldchen steht ein Infozelt als Treffpunkt für Erwachsene, Nachbarn, Freunde und Mitarbeiter der Schule.

Im Zelt findet Dienstag bis Freitag von 14.00 Uhr bis 17.00 Uhr das Erwachsenencafe’ statt.

Hier gibt es für kleines Geld Kuchen, Kaffee und andere Getränke.

Es gibt verschiedene Veranstaltungen für Nachbarn, Eltern, Freunde und Mitarbeiter:

Mittwoch, 4.Juli 19.30 Uhr: Los mer zesamme singe –

Die Rosenmaar „AllStarBand“ präsentiert:

Bekannte Lieder live, mit Textheft zum Mitsingen. Bitte bei Volker melden, dann liegen zwei Freikarten für euch bereit (solange Karten da sind).

Donnerstag, 5.Juli ab 16.30 Uhr „Kleine Weinprobe“ mit Karl und Uli.

Im Ausschank gibt es Weine aus dem Weinhaus Trehörn. Ab 16.00 Uhr fröhliches Eintreffen. Es gibt kurze Infos zu den Weinen, Brot und Käse.

Bitte bei Volker melden oder einfach vorbei kommen.

Musikunterhaltung ist als Überraschung geplant.

Freitag, 6.Juli ab 20.00 Uhr: „Lenny Arrived“. –Folk-Pop-Gypsy-Blues-.

Balkan Beat der in die Beine geht. Bitte zeitig bei Volker melden, dann liegen zwei Freikarten für euch bereit. (solange Karten da sind).

(Volker Klinke: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! // 01799306264 // 93880611 (Büro)

Das Schulfest am 7.Juli steht im Zeichen der Theatervorstellungen.

In Vorfreude auf eine schöne Circuswoche für die Kinder, Eltern, Nachbarn, Mitarbeiter, Freunde und Förderer der Rosenmaarschule

grüßen euch im Namen aller Mitarbeiter herzlich

Ulla Dünnwald, Schulleitung                       Volker Klinke fürs Orgateam

 


 

Anmeldungen für das Schuljahr 2019/20

Am Dienstag, 19. Juni findet ein Informationsabend für interessierte Eltern statt. Sie werden über das Anmeldeverfahren und ausführlich über unser Schulprogramm informiert. Wenn Sie an diesem Abend verhindert sind, haben Sie nach den Sommerferien die Möglichkeit an einem 2. Abend teilzunehmen. Dieser findet im neuen Schuljahr statt am Dienstag, dem 18. September 2018.

Beginn: 19.30 Uhr in der Feierhalle. Eine Voranmeldung ist für diese Abende nicht erforderlich.

Sie können sich auch durch Hospitationen in der Schule einen Eindruck verschaffen.

Hospitationen sind am Vormittag von 8.30-ca.10.00 Uhr. Sie werden dann von einer Mitarbeiterin/einem Mitarbeiter durch die Schule geführt und erhalten Einblicke in die Räumlichkeiten der Schule und einige Unterrichtssequenzen. Die Führungen sind ausschließlich für Erwachsene.

Melden Sie sich bitte dazu namentlich telefonisch im Sekretariat an oder tragen Sie sich bei den Infoabenden in die entsprechenden Listen ein.

Folgende Termine stehen dafür zur Verfügung:

Im September: Di 18.09., Do 20.09., Di 25.09., Do 27.09.

Im Oktober: Di 02.10., Do 04.10., Di 09.10., Do 11.10.

Sie können Ihr Kind ab sofort anmelden, was aber keinen Einfluss auf die Aufnahme hat. Wenn Sie die Unterlagen im Herbst von der Stadt Köln erhalten, müssen Sie diese auch ausgefüllt bis spätestens 09. November 2018 bei uns zu den Sekretariatszeiten eingereicht haben. Erst wenn alle angemeldet haben, entscheiden wir über die Aufnahme. In Köln erhalten alle Neulinge die Zusage erst Mitte/Ende März. Förderkinder werden durch Bescheid des Schulamtes an die wohnortnahen Schulen zugewiesen.

Wenn Sie ein Kind mit Förderbedarf haben, sollten Sie sofort mit uns Kontakt aufnehmen! Frau Olling ist dafür zuständig

 

 


Die Schülerrunde sammelt Geld für Flüchtlinge auf dem Weihnachtsbasar!

Wir Kinder der Rosenmaarschule wollten gerne Flüchtlingen helfen. In der Schülerrunde haben wir überlegt, wie wir am besten helfen können.

Nach langer Diskussion fanden wir es am besten Geld zu sammeln und es dem Flüchtlingsrat von Köln zu spenden. Die wissen am besten wo das Geld am nötigsten gebraucht wird. Ein Lehrer hat sich beim Flüchtlingsrat erkundigt und die Mitarbeiter des Flüchtlingsrates haben versprochen mit dem Geld Flüchtlingskinder zu unterstützen.

Auf dem Weihnachtsbasar haben wir dann Geld gesammelt. Vorher hatten wir in der Schülerrunde Plakate und Schilder gemalt, damit die Besucher wussten wofür wir Spenden sammeln wollten. Wir Schülerrundenkinder haben uns abgewechselt und haben überall auf dem Weihnachtsbasar Leute angesprochen uns eine Spende für Flüchtlinge zu geben. Am Ende haben wir das Geld gezählt.

Es waren 485 Euro!

In der Schülerrunde danach haben wir beschlossen, dass jede Stammgruppe noch einen Euro dazu gibt, damit wir 500 Euro zusammen bekommen.

Außerdem haben wir erfahren, wie wir das Geld noch verdoppeln könnten.

Der evangelische Kirchenverband Köln und Region verdoppelt jeden Euro und jeden Cent während der Aktion „Weichen stellen“ für den Kölner Flüchtlingsrat.

So konnten wir 1000 Euro spenden!

Wir freuen uns, dass wir helfen konnten.

Die Kinder der Schülerrunde 2015/16

 

Anmeldungen für das Schuljahr 2016/17

Wenn Sie bereits den grünen Anmeldebogen ausgefüllt haben, geben Sie bitte zu den Bürozeiten (Mo-Do von 8.00-16.00 Uhr und freitags bis 13.00 Uhr) die ausgefüllte Elternbenachrichtigung der Stadt Köln im Sekretariat ab. Erst dadurch wird Ihre Anmeldung gültig. Dazu brauchen Sie keinen Termin und müssen auch Ihr Kind nicht mitbringen.
Haben Sie ein Kind mit Förderbedarf? Dann nehmen Sie umgehend telefonisch mit uns Kontakt auf.
Letzter Anmeldetag ist der 28.10.2015.
(Hinweis: auch wenn auf Ihrer Elternbenachrichtigung unsere Schule als zuständige Grundschule aufgeführt wird, haben Sie dadurch keinen garantierten Schulplatz. Es gilt dann nur ein Vorrang.)

 

Anmeldungen für das Schuljahr 2016/17

Am 09.06.2015 findet dazu ein Informationsabend für interessierte Eltern statt.Sie werden über das Anmeldeverfahren und ausführlich über unser Schulprogramm informiert.

Beginn: 20.00 Uhr in der Feierhalle. Eine Voranmeldung ist für diesen Abend nicht erforderlich.

Falls Sie an diesem Abend verhindert sind, gibt es eine Wiederholung des Abends am 15.09.2015

Sie können sich auch durch Hospitationen in der Schule einen Eindruck verschaffen.

Hospitationen sind am Vormittag von 8.30-ca.10.00 Uhr. Eine Lehrerin führt Sie dann durch die Schule. Die Führungen sind ausschließlich für Erwachsene.

Melden Sie sich bitte dazu namentlich im Sekretariat an.

Folgende Termine stehen dafür zur Verfügung:

Im September: 14.,15.,17.,21.,22.,24.,28.,29.

Im Oktober: 1. und 22.


 

Online Petition der GU-Elterninitative

Hallo Freunde, Feinde, Bekannte,Unbekannte, Väter, Söhne, Mütter, Töchter, Kollegen, Vorgesetzte, Mitstreiter, Gegner, Nachbarn und alle anderen!

Wir machen Rückschritte in Deutschland! Das ist nichts neues. Mal wieder geht es um unsere ZukunftUnsere Kinder!!!! 


Ich habe gerade eine mir sehr wichtige Petition auf der Petitions-Seite von Avaaz erstellt. Sie heißt:Land NRW: Inklusion am Scheideweg oder nur ein Missverständniss?.

Mir ist dieses Thema sehr wichtig, und mit eurer Hilfe können wir wirklich etwas bewegen! Jede Unterschrift bringt uns unserem Ziel  näher. Könnt ihr mir helfen und meine Petition unterzeichnen?


Hier könnt ihr mehr erfahren und auch direkt unterschreiben

http://www.avaaz.org/de/petition/Land_NRW_Inklusion_am_Scheideweg_oder_nur_ein_Missverstaendniss/?launch


 

Anmeldungen für das Schuljahr 2015/16:

Am 16.9.2014 findet dazu ein Informationsabend für interessierte Eltern statt.
Sie werden über das Anmeldeverfahren und ausführlich über unser Schulprogramm informiert.
Beginn: 20.00 Uhr in der Feierhalle. Eine Voranmeldung ist für diesen Abend nicht erforderlich.

Sie können sich auch durch Hospitationen in der Schule einen Eindruck verschaffen.

Hospitationen sind am Vormittag von 8.30-ca.10.00 Uhr. Eine Lehrerin führt Sie dann durch die Schule. Die Führungen sind ausschließlich für Erwachsene.

Melden Sie sich bitte namentlich im Sekretariat an.

Folgende Termine stehen dafür zur Verfügung:

Im September: 15., 18., 22., 23., 25., 29., 30.,

Im Oktober: 21., 22., 23., 24.,

 


 

Die Schulsitzungen

Auch 2014wurde wieder kräftig Karneval gefeiert. Am 20. und 21. Februar fanden unsere Schulsitzungen mit zahlreichen Aufführungen statt. Viele Besucher erlebten an den beiden Tagen ein buntes, karnevalistisches Programm - und waren davon begeistert. Ein dreifaches Kölle Alaaf auf die Rosenmaarpänz!

 


 

Das neue Gewächshaus wurde eingeweiht.

Am 12.12.2013 fand die offizielle Einweihung des neuen Gewächshauses statt. Der Kölner Juwelier Kraemer spendete rund 11000 Euro an die Rosenmaarschule. Durch diese Spende konnte das Gewächshaus im Schulgarten erneuert werden. Es ist jetzt barrierefrei und auch die Hochbeete konnten rollstuhlgerecht umgestaltet werden.

Petra Frank, Filialleiterin auf der Schildergasse, und Markus Mehren, Kaufmännischer Geschäftsführer der Gold-Kraemer-Stiftung, überreichten den symbolischen Spendenscheck an Schulleiter Walter Heilmann.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok